Retuschierpinsel


Neben den breiten Lackierpinseln , die im Neubau benutzt werden, kommen im Geigenbau etwa 4 verschiedene Stärken an Pinseln zum Einsatz. Am besten eignet sich der "Kulinski Marderhaar Pinsel". Eine gute Pflege gewährleistet, dass der Lack Punktgenau auf die Retusche aufgetragen werden kann.


Die Retuschierpinsel


Um den Lack gut Auftragen zu können, muss ein Pinsel eine gewisse Elastizität haben, er darf jedoch nicht zu weich sein. Außerdem sollte er auch nach mehrmaligem gebrauch in einer Haarspitze enden und nicht ausfransen.



Zum Klickbaren Geigenbauer "Werkzeugbrett"


Um einmal einen Einblick in eine Geigenbauwerkstatt zu erlangen und zu sehen, mit welchen Werkzeugen was repariert wird, können Sie durch Anklicken der einzelnen Werkzeuge sehen, wo und wie sie der Geigenbauer einsetzt.

Hier gelangen Sie zum Geigenbau Werkzeugbrett


Zu den Themenübersichten

Unfallschäden Wartung Tipps & Tricks
Werkzeug Geigen-Humor Forum & Chatroom







Copyright: Geigenbau Adam, Wulfsdorfer Weg 8d, 22926 Ahrensburg bei Hamburg. Telefon 04102/ 667 665

Diese Seite drucken